Fotorahmen – die Klassiker

Walther Fotorahmen bei AllesRahmenAuch wenn heute nahezu jedes Bild in digitaler Form geknipst wird, sind herkömmliche Fotorahmen immer noch gefragt. Ein Grund für diese gleichbleibende Nachfrage ist die enorme Material- und Formenvielfalt. Deshalb kann man den Fotorahmen mit Fug und Recht als Klassiker der Einrahmung bezeichnen.

Bei der Suche nach dem passenden Fotorahmen (zum Beispiel ein Portraitfoto)bietet sich dem Verbraucher eine schier grenzenlose Vielfalt. Allein beim Material sind die Hersteller sehr erfindungsreich.

Holz, Metall oder gar Sandstein?

Heute bestehen die meisten klassischen Fotorahmen aus Holz. Dies liegt u.a. daran, dass der Werkstoff Holz nahezu überall in ausreichenden Mengen verfügbar ist und zudem sehr leicht verarbeitet werden kann.

Darüber hinaus bietet Holz eine hohe Stabilität und im Vergleich zu Metallrahmen ein weitaus geringeres Gewicht. Holzrahmen für Fotos sind in vielen verschiedenen Ausführungen im Fachhandel erhältlich. Ob als  handgefertigte Edelversion mit Intarsien oder als schlichter ovaler Portraitrahmen, Holz-Fotorahmen finden sich in fast jedem Haushalt.

Etwas edler wird es mit Fotorahmen aus Aluminium. Vor allem in Geschäftsräumen sind diese schicken Einrahmungen beliebt. Denn die Ehefrau oder die Familie sollte gerahmt auch zum ansprechenden Interieur der Firma passen.

Als ausgefallene Variante bieten einige Hersteller wie Country Living auch Fotorahmen aus Sandstein oder Schiefer an. Diese besonders natürlichen Einrahmungen sind ein echter Hingucker in Wohnräumen.

Praktisch und günstig sind Kunststoff-Fotorahmen. Gleichzeitig sind diese Einrahmungen dank moderner Verbundmaterialien hochwertig und stabil. Beim Herunterfallen können sie zudem nicht so stark splittern wie Holzrahmen. Fürs Kinderzimmer sind Kunststoffrahmen demnach die erste Wahl.

Welche Größe darf es sein?

Fotorahmen zeichnet aus, dass sie exakt für Fotos in den gängigen Fotoformaten wie 10 x 15 cm oder 20 x 30 cm ausgelegt sind. Auch die Einlegepassepartouts sind so ausgerichtet, dass ein klassisches Foto perfekt gerahmt werden kann. Als Alternative zu Fotorahmen können auch großformatige Bilderrahmen mit entsprechenden Ausschnitt-Passepartouts verwendet werden. Eine besondere Form dieser Rahmen sind sogenannte Galerierahmen, mit welchen sich gleich mehrere Fotoaufnahmen einrahmen lassen.

Wo gibt es Fotorahmen?

Im stationären Handel führen jedes Kaufhaus und sogar einige Drogerieketten auch Fotorahmen. Wer jedoch von einer größtmöglichen Auswahl profitieren und Preise einfach vergleichen möchte, sollte seine Fotorahmen z.B. in einem Shop wie AllesRahmen.de online kaufen.